Zum Hauptinhalt springen

Mit Freude gespielt – begeistert applaudiert

Mit Freude gespielt – begeistert applaudiert

Frühlingskonzert der Musikgesellschaft Arth Zweimal einen vollen Konzertsaal gab es am Wochenende beim Frühlingskonzert der Musikgesellschaft Arth. Nach dem Motto «Gestern, heute, morgen» begeisterten Musikschüler und Musikanten das dankbare Publikum. -k- Wenn die Musikgesellschaft Arth zum traditionellen Frühlingskonzert einlädt, bekundet die einheimische Bevölkerung und mit ihr zahlreiche Blasmusikliebhaber ihre Sympathie zur Dorfmusik mit einem zahlreichen […]

«IrrgARTHen» als Saison-High-Light

«IrrgARTHen» als Saison-High-Light

Bauer Martin Kenel und die Verkehrs- und Einwohnervereine planen Publikumsmagnet Ein rund eine Hektar grosses Maisfeld wird diesen Sommer in Arth zum Irrgarten umfunktioniert. Mit der Idee gelang Bauer Martin Kenel an die Verkehrs- und Einwohnervereine der Gemeinde. Jetzt wird ein grosses Projekt aufgezogen, das verschiedene Rahmenveranstaltungen mit sich zieht. von Erhard Gick «Irren ist […]

Jugendbande randalierte vor Beiz und demolierte Autos

Jugendbande randalierte vor Beiz und demolierte Autos

Provokationen, Schlägerei und Drohungen an Karfreitag in Arth Das hin und her von der Seewiese auf die Toilette im Arther Restaurant Theaterstubli ging der Wirtin auf den Wecker. Sie forderte Ordnung, vielleicht auch mal eine Konsumation – und sie erntete Ärger, eine Schlägerei und Drohungen. von Erhard Gick Das Arther Theaterstubli ist ein Dorfrestaurant, wo […]

Pfenniger: Rigi-Bock-Geschichte

Es war Mitte der 1870er Jahre, als anlässlich der ”Rigi-Kilbi” (Älplerfest), ein Senne beim ”Küchlen” aus dem Resteteig Figuren formte, die eine Art Leib, 2 Hörner und einen Schwanzstumpen hatten. Der Älpler und Fabrikant dieser Ungetüme hatte von seinesgleichen den Zunamen ”Knörr” erhalten, seiner massiven, hölzernen und originellen Art wegen. Beim gustieren dieser Kuriositäten gab […]

Ein herzliches Willkomm unserem neuen Schulleiter

Ein herzliches Willkomm unserem neuen Schulleiter

Eine vom Schulrat bestimmte Wahlkommission (Mitglieder aus dem Gemeinde- und Schulrat) hat sich mit der Bearbeitung der vielen, auf die Ausschreibungen eingegangenen, Bewerbungen für das Schulleiteramt beschäftigt, fünf Kandidaten in die engere Wahl bestimmt und nach den Vorstellungsgesprächen und den entsprechenden Auswertungen dem Gesamtschulrat einen Wahlvorschlag unterbreitet. Dieser wurde einstimmig gutgeheissen. Als Wahlbehörde hat der […]

Innerschwyz: Gemeinden setzen immer mehr auf das Internet

Gemeinden im Datenrausch Noch nicht alle Innerschwyzer Gemeinden sind online. Diejenigen, die es sind, wären alle noch ausbaufähig. von Sven Galinelli Die Pressemeldung, die gestern auf der Redaktion eintraf, verwunderte. Steht da doch: «Gemeinde Illgau jetzt online». Ausgerechnet eine Gemeinde geht ins Internet, die zu einer Randregion gehört und wohl auch nicht den Massentourismus anzieht. […]

Föhn: «Ganz normaler Schulbetrieb»

Föhn: «Ganz normaler Schulbetrieb»

Oberarth: Aufräumarbeiten und Instandstellung der Bezirksschulhäuser läuft auf Hochtouren Am kommenden Montag ist Schulbeginn. Für die Oberstufenschüler der Bezirkschule Oberarth ein etwas aussergewöhnlicher Tag. Ihre Schulhäuser werden derzeit wieder betriebsbereit gemacht, nachdem ihnen der Sturm arg zugesetzt hat. Bezirkschulverwalter Peter Föhn: «Am Montag können wir einen ganz normalen Schulbetrieb aufnehmen.» von Erhard Gick «Lothar» ist […]

Kasi Geisser – ungekrönter König der Volksmusik

Kasi Geisser – ungekrönter König der Volksmusik

Gemeinde Arth feiert den 100. Geburtstag mit permanenter Ausstellung Wohl kein anderer Volksmusikant unseres Landes hat die Volksmusik derart geprägt, wie dies Kasi Geisser getan hat. Geisser ist in der Gemeinde Arth geboren, lebte dann in Goldau. Kasimir Geisser schrieb über 2000 Volksmusikstücke, seine Klarinette war europaweit berühmt. von Erhard Gick Am 30. Oktober 1899 […]

25.-29. August 1999: 4. regionale Gewerbeschau Seewen

25.-29. August 1999: 4. regionale Gewerbeschau Seewen

«Gewerbeschau wie Erntedankfest» Die 4. regionale Gewerbeschau wurde gestern eröffnet – 20’000 werden erwartet Es dürfte eine Gewerbeschau der Superlative werden. Noch nie präsentierte sich das einheimische Gewerbe in einer solch geballten Ladung. Die Besucher der Gewerbeschau erwartet bis Sonntag abend ein Feuerwerk an gewerblicher Leistung und Unterhaltung. von Erhard Gick 115 Aussteller und 16’000 […]