Gedanken der SVP Arth-Oberarth-Goldau zur aktuellen Situation

Die Cordonbleuwochen des Restaurants Gotthard in Goldau werden durch Coronawochen ersetzt. Überall erfahren wir Einschränkungen im Alltag durch diesen schwarzen Schwan.

So verzichten auch wir auf weitere aktive Wahlwerbung für die Kantonsrats- und Regierungsratswahlen vom nächsten Wochenende.

Auch die sehr erfolgreiche Unterschriftensammlung der Petition zur Beibehaltung der Buslinie Arth-Walchwil hat eine Einschränkung erfahren: Der vorgesehene Abgabetermin von dieser Woche wurde auf unbestimmte Zeit verschoben. Nur ist bekanntlich aufgeschoben nicht aufgehoben und wir bleiben dran.

Infolge Schliessung aller Restaurants wird es leider am Wahlsonntag keine offizielle Wahlfeier geben, die im Restaurant Gotthard in Goldau stattgefunden hätte.

Wir brauchen jetzt nicht noch mehr Worte, sondern Taten: Wie können wir die Schwächeren in unserer Gesellschaft unterstützen? Bekanntlich leiden vor allem ältere Leute oder generell Leute mit schwachem Immunsystem stärker an den Folgen einer Infektion mit dieser speziellen Grippe und sind deshalb besonders zu schützen.

Gerne möchten wir als SVP-Familie Hilfe anbieten!

Dies kann Botengänge beinhalten oder Einkäufe tätigen, mit dem Hund spazieren gehen usf.

Falls Sie Hilfe benötigen, nehmen Sie Kontakt mit einem unseren gut vernetzten Vorstandsmitgliedern auf und wir versuchen, unbürokratisch und zeitnah zu helfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.