25. Generalversammlung der SVP Ortspartei

Rund 30 Mitglieder fanden am letzten Freitag den Weg ins Restaurant Krone in Arth zur 25. GV der SVP-Ortspartei Arth-Oberarth-Goldau.

Ab 20:00 Uhr führte der Präsident René Ulrich speditiv durch die ordentlichen Traktanden.

Im Jahresbericht erinnerte René an die Kantonsratswahlen im Frühling, wo unsere 2 bisherigen Kantonsräte Paul Fischlin und Roman Bürgi mit 1042 bzw. 1130 Stimmen wiedergewählt wurden. Leider bevorzugt das neue Wahlsystem wie befürchtet die kleineren Parteien. So wurden zwei SP-Kantonsräte mit jeweils nur 614 und 546 Stimmen gewählt, die grosse Verliererin war die FDP, die ihren zweiten Sitz aufgeben musste, obwohl die zwei Spitzenkandidaten 806 und 735 Stimmen erhielten.

Die Standaktion zu den Gemeindewahlen fand vor dem Restaurant Gotthard in Goldau statt. Es war ein ganz besonderer und sehr gut besuchter Anlass. Leider hat es für unsere Gemeinderätin Heimgard Vollenweider diesmal nicht zur Wahl als Gemeindepräsidentin gereicht. War es die tiefe Stimmbeteiligung von knapp 37% (2014 lag sie bei 45%) oder die starke linke Listenverbindung von CVP und SP?

Die Schwyzer Regierungsratswahlen 2016 waren für die SVP erfreulich. So konnte mit René Bünter der 3. Sitz in der Regierung verteidigt werden.

Weitere Highlights im letzten Jahr waren das traditionelle Grillfest mit Jass-Turnier, welches jeweils im Sommer in den Räumlichkeiten der Fischlin Transporte stattfindet, und das Kommissionsmitgliedertreffen im November zum gegenseitigen Gedankenaustausch.

Speditiv ging es dann weiter mit Jahresrechnung und Budget. Der Mitgliederbeitrag bleibt unverändert und Andreas Jost wurde neu in den Vorstand gewählt. Unser Kassier Thomas Inderbitzin wurde ebenso für die nächste Amtsdauer bestätigt.

Unter dem Schlusstraktandum Varia orientierte Roman Bürgi über den geplanten Ausflug am 12. September 2017 ins Bundeshaus anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Ortspartei.

Dies wird sicher ein unvergesslicher Anlass werden, auf den man sich schon heute freuen kann.

Als Gast durfte die Ortspartei den Schwyzer SVP-Ständerat Peter Föhn begrüssen, welcher am Schluss der GV viel über Bern zu berichten wusste und auch allen Mitgliedern auf allen Stufen seinen Dank für ihre wertvolle Parteiarbeit aussprach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.