Corona-Krise: Survival-Kit für Männer unter Druck

Bekanntlich verdichten sich die Zeichen, dass die mit der Corona-Krise verbundenen Einschränkungen zu einer Zunahme häuslicher Gewalt führen.

Deshalb veröffentlichen die drei Dachorganisationen der Fachleute für Jungen-, Männer- und Väterarbeit in Deutschland (Bundesforum Männer), Österreich (Dachverband Männerarbeit Österreich) und der Schweiz (männer.ch) heute ein „Survival-Kit für Männer unter Druck“.

6 erfahrene Fachmänner aus 3 Gewaltberatungsstellen (Agredis Luzern, mannebüro züri und Fachstelle Gewalt Bern) haben am Montag die Empfehlungen erarbeitet und fachlich abgestützt. 17 Übersetzer_innen haben die Empfehlungen gestern Dienstag übersetzt. Ein grosses Danke allen Mitwirkenden!

Das Merkblatt formuliert Empfehlungen zum Selbstmanagement, damit Männer gewaltfrei durch die Krise kommen. Es liegt bereits in 8 Sprachen vor (albanisch, deutsch, englisch, französisch, italienisch, polnisch, spanisch, ungarisch ). 9 Weitere sind in Kürze verfügbar (Arabisch, Dari/Farsi, Kurdisch, Portugiesisch, Russisch, Serbokroatisch, Tamil, Tigrinya, Türkisch). Die bereits vorhandenen wie auch alle weiteren sind unter https://www.maenner.ch/coronakrise-merkblatt/ zugänglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.