Hochbetrieb am Schwingfestwochenende

Erika Uhlmann und Tochter Fabienne haben sich gut in der Alpwirtschaft Heiri-Hütte auf Rigi Klösterli eingelebt.

Am Samstag, 23. Juni, war offizielle Antrinkete in der Alpwirtschaft Heiri-Hütte» auf Rigi Klösterli. Nun haben die neuen Pächterinnen Erika und Fabienne Uhlmann zum ersten Mal auch dem Ansturm am Rigi-Schwingfest standgehalten. Am Samstag, 7. Juli, spielte die Kapelle «Echo vom Rotacher» und am Sonntag, 8. Juli, das «Echo vom Chalberschwanz» zur Unterhaltung auf. Die Spezialaktion Übernachtung im Massenlager und Frühstück für nur 10 Franken wurde rege benützt. Die gutbürgerliche Küche, der speditive Service sowie die freundliche Art laden zum Besuch in der «Heiri-Hütte» ein.

Beachten Sie, dass wir am Donnerstag unseren Ruhetag einziehen.

Mit freundlichem Willkomm in der «Heiri-Hütte» auf Rigi Klösterli: Erika und Fabienne Uhl- mann und Aushilfspersonal.

Erika Uhlmann und Tochter Fabienne haben sich gut in der Alpwirtschaft Heiri-Hütte auf Rigi Klösterli eingelebt.


Heirihütte Alpwirtschaft