Zum Hauptinhalt springen

Pinocchio lebt

Pinocchio lebt

Zur Begrenzungsinitiative Am 27. September werden die Schweizer Stimmbürgerinnen und Stimmbürger über die Begrenzungsinitiative abstimmen. Wer sich etwas näher mit den aktuellen Diskussionen zu dieser Initiative befasst, stellt fest, dass die Gegner dieser Initiative mit vielen Unwahrheiten operieren. Die Gegner nennen die Begrenzungsinitiative nun plötzlich Kündigungsinitiative. Es wird etwa behauptet, dass alle bilateralen Verträge bei […]

Bescheidenheit – eine vergessene Tugend?

Bescheidenheit – eine vergessene Tugend?

Zum Vaterschaftsurlaub Für jährlich wiederkehrend 230 Millionen Franken soll ein staatlicher Vaterschaftsurlaub von zwei Wochen für frischgebackene Väter eingeführt werden. Finanziert wird dieser Spass aus Arbeitgeber- und Arbeitnehmerbeiträgen. Das bedeutet mehr Lohnabzüge für alle zugunsten von einigen wenigen, die profitieren. Dazu kommen aber noch weitere indirekte Kosten für die Schweizer Wirtschaft, beispielsweise durch Abwesenheiten, Produktivitätsverlust […]

Mogelpackung Thomas Haas

Mogelpackung Thomas Haas

Zum Leserbrief von Thomas Haas Haas fragt sich, warum die SP bei den kantonalen Steuern eine Erhöhung der Kinderabzüge befürwortet, sich bei der anstehenden Abstimmung über die Erhöhung der Kinderabzüge bei der Bundessteuer (fälschlicherweise steht auf dem Abstimmungszettel nur «Steuerliche Berücksichtigung der Kinderdrittbetreuungskosten») aber dagegenstellt. Die Differenzierung der SP macht jedoch Sinn: Bei der Bundessteuer […]

Ja zur Berglandwirtschaft

Ja zur Berglandwirtschaft

Mit dem ständigen Anwachsen der Wolfsbestände wird die Nutztierhaltung und damit die Alp- und Berglandwirtschaft in weiten Gebieten der Schweiz gefährdet. Wiederkehrende Wolfsrisse trotz Herdenschutzmassnahmen führen dazu, dass vielerorts die Bewirtschaftung aufgegeben wird. Damit beschleunigt sich die Vergandung der Alpflächen, die Pflanzenvielfalt nimmt ab und Murgänge zu. Die betroffenen Gebiete verunstalten das Landschaftsbild. Das revidierte […]

JA für eine massvolle Zuwanderung

JA für eine massvolle Zuwanderung

Leserbrief Begrenzungsinitiative Seit der Einführung der vollen Personenfreizügigkeit vor 13 Jahren haben sich rund eine Million Zuwanderer in unsere kleine Schweiz gedrängt. Die Folgen sind für uns tagtäglich sicht- und spürbar. Immer teurer werdende Wohnungen und Immobilien, überfüllte Bahnen, Busse, verstopfte Strassen und zubetonierte Grünflächen. Ein JA zur Begrenzungsinitiative ist ein JA für eine massvolle […]

Mogelpackung Sozial-Demokratie

Mogelpackung Sozial-Demokratie

Leserbrief von Thomas Haas, Fraktionschef SVP Kanton Schwyz Erhöhung der Kinderabzüge bei der direkten Bundessteuer SP-Kantonsrat Andreas Marty äussert sich in seinem Leserbrief gegen die Erhöhung der Kinderabzüge bei der direkten Bundessteuer. Der gleiche Andreas Marty hat aber letztes Jahr eine Motion im Schwyzer Kantonsrat eingereicht, welche genau dies fordert: nämlich die Erhöhung der Kinderabzüge. […]

Mogelpackung Kinderabzug

Mogelpackung Kinderabzug

Zur Revision der Bundessteuer Die Erhöhung des Kinderabzuges bei der Bundessteuer tönt zwar verlockend, ist aber eine teure Mogelpackung und ein Steuer-Bschiss auf dem Rücken des Mittelstandes. Von diesem Abzug würden fast ausschliesslich Topverdiener-Familien profitieren, die nur 6 Prozent aller Haushalte ausmachen. Familien mit einem Brutto-Einkommen von weniger als 100’000 Franken, also jene, die am […]

Kündigung wäre keine Katastrophe

Leserbrief zur Begrenzungsinitiative Die Begrenzungsinitiative wird von den Gegnern gerne als Kündigungsinitiative bezeichnet. Aus individueller Sicht tönt die Personenfreizügigkeit natürlich toll. Wer möchte sich nicht frei in der EU bewegen und überall niederlassen können? Nur: wir haben in Europa nach wie vor Nationalstaaten mit unterschiedlich ausgebauten Sozialleistungen. Wie schon Milton Friedman vor Jahrzehnten anmerkte, kann […]

Die Worte zum Donnerstag von Elisabeth Vetter, Andreas Marty und Eduard Keller

Leserbrief Andreas Marty, SP, hält mich, Eduard Keller, Leserbriefschreiber, für faktenblind. Elisabeth Vetter, SP, meint, es reiche bald mit den ermüdenden Leserbriefen von mir. Petra Gössi, FDP, bekämpfte damals das Energiegesetz der Eidgenossenschaft, und heute fährt sie auf der politisch grünen Welle. Nur Christian Wasserfallen, FDP, hält dem grünen «Wahn» kräftig entgegen – mehr von […]

Hysterie?

Leserbrief Zum Forum von Jürg Krummenacher, «Bote» vom 4. Juli Dr. h.c. Jürg Krummenacher outet sich im «Bote»-Forum als Verteidiger des menschengemachten Klimawandels. Die UNO ist nicht gerade von Erfolg gekrönt, wenn es um den Weltfrieden geht. Die ständigen Mitglieder des UNO-Sicherheitsrats (USA, China, Russland, England und Frankreich) sind auch nicht gerade Vorbilder für die […]

Balthasar Glättli, neuer Präsident der Grünen

Leserbrief Hätte es die Grünen mit Balthasar Glättli so um 1924 schon gegeben, wäre die Schweizer Nationalmannschaft in Bern bei der Hitzeschlacht, 40 Grad, nicht gegen Österreich 7:4 untergegangen. Jetzt gibt es aber die Grünen, die GLP, die SP (mit dem Marxisten Wermuth) und die Mitläufer der Klimaaktivisten und Klimanotständler. Wird nun alles gut? Mitnichten, […]

«Gersauern» verboten

«Gersauern» verboten

Leserbrief Nachdem die Gipfelkreuze als Belästigung gebrandmarkt worden sind, ist auf dem Zerstörungskurs unserer Kultur offensichtlich unsere Sprache an der Reihe. Wenn ich die Presseberichte interpretiere, bin ich während meiner Kindheit als begeisterter Hörer von Jörg Schneiders Kasperli-Theater offenbar massiver rassistischer Ideologie ausgesetzt gewesen. Auch die Bilder von schwarzafrikanischen Kindern, die ich während meiner Jugend […]