DeutschEnglish
18.1.2019 : 21:50 : +0000

L.B. Jonsen

 

In Deutschland, Salzgitter, 1963 geboren lebt L.B. Jonsen seit 22 Jahren im Ausland. Aufenthalte in Süd- und Nordamerika, England, Tunesien und seit 13 Jahren in Frankreich brachten ihn zur Bildhauerei. Heute lebt und arbeitete er in Marseille.

 

L'oeil de l'eau

 

Wasser ist ein wesentliches Element, das gebraucht, verbraucht, benutzt wird und sich wieder regeneriert, wieder und wieder seinen Weg nimmt. Die Konstruktion von L.B. Jonsen basiert auf dem Gebrauchen von gelesenen Informationen, die wie Bausteine einer Vergangenheit wiederum einer neuen Gegenwart dienen. Das heilige Wasser der Schweiz ist ein gesundes Beispiel von Harmonie zwischen Vergangenheit und Gegenwart, durch dessen Auge uns Menschen via Natur einen Blick in unsere Wirklichkeit erlaubt.

 

Material: Stahl