ECOGEN Arth-Goldau Genossenschaft

 Gewerbe / Daniel Annen / 324 Aufrufe

Fernwärme der ECOGEN Arth-Goldau Genossenschaft

Ausgehend vom AGRO Energiezentrum Rigi in Küssnacht soll Fernwärme die Industrie und die Haushalte der Region Arth-Goldau versorgen. Die Umsetzung trägt einen grossen Teil zur klimafreundlichen Energiezukunft der Region bei. Im Energiezentrum wird der Rohstoff Holz verarbeitet und primär zur Stromproduktion genutzt. Die Abwärme, die dabei entsteht, kann wiederum für die Heizung und Warmwasseraufbereitung der Haushalte in der Region genutzt werden.

Vorteile von Fernwärme

  • Die Fernwärme wird aus erneuerbaren und regionalen Rohstoffen gewonnen.
  • Als Nebenprodukt der Ökostrom-Erzeugung wird die Wärme nicht einfach in die Atmosphäre gelassen, sondern als Nah-, Fern-, oder Prozesswärme weitergenutzt.
  • Die Wärmeleistung deckt das Wärmebedürfnis einer bestimmten Region ab. So wird die Energieversorgung dezentral organisiert, was wiederum die regionale Energieunabhängigkeit fördert und den nationalen Energie- und Strommarkt entlastet.
  • Neue Arbeitsplätze werden geschaffen und die Wertschöfpung bleibt in der Region.

Siehe auch:
23.03.2022: Haltiker Fernwärme für Arth

  • Eintrags-ID: 75173
Kontaktdaten

Gersauerstrasse 71Brunnen,6440 041 811 41 40 info@ecoenergy-systems.com https://www.ecoenergy-systems.com/de-ch/fernwaerme/referenzen/ecogen-arth-goldau/

Eintragsinhaber kontaktieren